Steckbrief

Steckbrief

Matthias Schmied stellt sich vor :

So fing alles an ...

Über michPosted by Matthias Schmied Mon, February 04, 2013 15:30:22

Ich erblickte am 28.01.1964 in Königstein/Ts. das Licht der Welt.
Meine Kindheit verbrachte ich in der Königsteiner Altstadt mit einer handvoll Freunden, viel Unfug, Abenteuer auf der Burg und ohne Telefon, Facebook, Twitter und Co.

Irgendwann musste ich auch dem Ernst des Lebens ins Auge sehen und absolvierte eine KFZ-Mechaniker Lehre. Nach meiner Wehrdienstzeit die mir bei allem Unsinn wenigsten den Lastwagen Führerschein bescherte, übte ich diesen Beruf noch einige Jahre aus.

Irgendwann fühlte ich mich zu höherem berufen und bin als ungelernter Quereinsteiger in die Materialwirtschaft eines Wirtschaftsprüfungsunternehmen eingestiegen. Nach kurzer Zeit wurde mir das dann doch zu langweilig und bin in einem grossen Touristik Konzern aufgenommen worden, dem ich bis heute die Treue halte. Meine jetzige Tätigkeit als Software-Entwickler verdanke ich einigen Kollegen und dem Unternehmen.

Bedingt durch den Arbeitgeber entwickelte sich mein schon immer dagewesenes Fernweh immer weiter und ich konnte mir den ein oder anderen Traum erfüllen.

Hier kommt jetzt auch die Fotografie ins Spiel. Durch die Reisen und den Wunsch meine Erlebnisse festzuhalten, stiegen meine Ansprüche an die gemachten Fotos und die Kameratechnik. So entwickelte sich ein intensives aber auch kostspieliges Hobby, welches ich mittlerweile seid Jahren nicht nur auf Reisen ausübe.


Fill in only if you are not real





The following XHTML tags are allowed: <b>, <br/>, <em>, <i>, <strong>, <u>. CSS styles and Javascript are not permitted.
Posted by Frank Minkner Tue, February 09, 2016 18:04:14

Grosses Kompliment für deinen beneidenswerten Lebensweg, den du, gesteuert durch deinen Willen und deine Talente, dankenswerterweise beschritten hast. Du erfreut Gleichgesinnte, die ähnlich orientiert sind und du strahlst Vorbildwirkung auf Viele aus, die dir nacheifern, was die Viedeoshowgestaltung und das Fernweh betrifft.
Danke Matthias, weiter so!
HG Frank ( myrio- namibiaforum)